Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

SHARED SPACE - Reconciling people, places and transport

Erstellt am: 05.07.2023 | Stand des Wissens: 05.07.2023
Kurzname:   Shared Space
Rahmenprogramm / Rahmenprojekt:   Interreg IIIB North Sea
Auftraggeber / Förderer:   Interreg North Sea Region
Projektpartner:   Interreg North Sea Region
Laufzeit:   2004
Projektstand:   abgeschlossen
Webseite:   http://archive.northsearegion.eu/iiib/projectprese ...
Raumbezug:   Bundesrepublik Deutschland
Belgien
Dänemark
Großbritannien
Niederlande
Veröffentlichung:   [KEU05] Shared Space - Raum für alle. Neue Perspektiven zur Raumentwicklung
Im Rahmen des von der EU geförderten Projektes "Interreg IIIB NorthSea" wurde das Konzept des Shared Space in sieben Kommunen genutzt, um einen Raum mit erhöhtem Aufenthalts- und/oder Querungsbedarf neu zu designen. Ziel der konkreten Maßnahmen waren Aufwertungen in der Aufenthaltsqualität, der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit und der Nachhaltigkeit des Raumes. Auf politischer Ebene war die Zielsetzung Informationen und Wissen über Shared Space Projekte zu sammeln, um zu erfahren in welchen Kontexten Umgestaltungen nach diesem neuen Ansatz sinnvoll beziehungsweise nicht sinnvoll sind.
Das Projekt war erfolgreich darin Informationen und Wissen zu erlangen. Die internationale Zusammenarbeit, welche im Rahmen dieses Projektes stattfand, hat dazu geführt, dass Shared Space Ansätze nun eine in der EU weitgehend anerkannte Methode sind und bereits in einigen Projekten genutzt wird.  
Bei den 7 Kommunen handelt es sich um:
Emmen - Niederlande
Haren - Niederlande
Friesland - Niederlande
Oostende - Belgien
Bohmte - Deutschland
Ipswich - Großbritannien
Ejby - Dänemark
Ansprechpartner
Interreg North Sea Region
Literatur
[KEU05] Keuning Instituut, Senza Communicatie Shared Space - Raum für alle. Neue Perspektiven zur Raumentwicklung, Groningen (Niederlande), 2005

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?573080

Gedruckt am Freitag, 14. Juni 2024 00:43:38