Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Richtlinie über die Eisenbahnsicherheit

Erstellt am: 04.03.2010 | Stand des Wissens: 14.01.2014
Zitiert als:   [2004/49/EG]
Art:   Richtlinie
Geltungsbereich:   EU-Länder
Status:   Verabschiedet
Legislative:   Europäisches Parlament
Rat der Europäischen Union
Datum des Inkrafttretens:   2004/04/29
"RICHTLINIE 2004/49/EG DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 29. April 2004 über Eisenbahnsicherheit in der Gemeinschaft

und zur Änderung der Richtlinie 95/18/EG des Rates über die Erteilung von Genehmigungen an Eisenbahnunternehmen und der Richtlinie 2001/14/EG über die Zuweisung von Fahrwegkapazität der Eisenbahn, die Erhebung von Entgelten für die Nutzung von Eisenbahninfrastruktur und die Sicherheitsbescheinigung"

bekanntgegeben im

ABl. L 164 vom 30.04.2004, S. 44


berichtigt durch

Berichtigung der Richtlinie 2004/49/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 29. April 2004 über
Eisenbahnsicherheit in der Gemeinschaft [...], ABl. L 220 vom 21.06.2004, S. 16

geändert durch

  • Richtlinie 2008/57/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 17. Juni 2008, ABl. L 191, S. 1, Datum: 18.7.2008
  • Richtlinie 2008/110/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. Dezember 2008, ABl. L 345, S. 62, Datum: 23.12.2008
  • Richtlinie 2009/149/EG der Kommission vom 27. November 2009; ABl. L 313, S. 65, Datum: 28.11.2009
  • Richtlinie 2014/88/EU der Kommission vom 9. Juli 2014, ABl. L 201, S. 9, Datum: 10.07.2014


Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?290156

Gedruckt am Freitag, 14. August 2020 15:54:31