Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Chancen des Umweltverbundes in nachfrageschwachen städtischen Räumen

Erstellt am: 17.06.2011
Autoren:   Ahrens, G.-A.
Ließke, F.
Wittwer, R.
Erscheinungsjahr / -datum:   2010
Veröffentlicht in:   Informationen zur Raumentwicklung
Ausgabe / Auflage:   Heft 7
Herausgeber:   Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung
Zitiert als:   [Ahrens10]
Art der Veröffentlichung:   Beitrag in einer Zeitung / Zeitschrift / Journal / Schriftenreihe
Sprache:   deutsch

Glossar

  • Umweltverbund
    Unter dem Begriff Umweltverbund wird die Kooperation der umweltfreundlichen Verkehrsmittel verstanden. Hierzu zählen der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV: Bahnen und Busse), Fahrrad und zu Fuß gehen. Carsharing eignet sich als ÖPNV-ergänzendes Verkehrsmittel und ist ein wichtiger Baustein des Umweltverbundes (4. Säule des Umwelt-/Mobilitätsverbundes).
    In neueren Publikationen (ab etwa 2010) wird zunehmend vom Mobilitätsverbund gesprochen.

Downloads

Dokumente können nur zum Download angeboten werden, wenn die Bestimmungen des Urheberrechts dies zulassen.

[ IS pas = publication.relationTargets( "authors" )]

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?353997

Gedruckt am Dienstag, 7. Juli 2020 21:25:52