Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Fail-safe-Prinzip

Erstellt am: 23.10.2003 | Änderungsdatum: 25.03.2012
Hierbei handelt es sich um ein Konstruktionsprinzip der Sicherheitstechnik. Auftretende Fehler (fail) sollen in die sichere (safe) Richtung wirken. Bei einem Defekt eines technischen Bauteils oder einem menschlichen Versagen wird das System automatisch in einen sichereren Zustand überführt. Voraussetzung für die Anwendung dieses Prinzips ist das Vorhandensein eines sicheren Systemzustands.

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?62586

Gedruckt am Samstag, 2. Juli 2022 14:04:35