Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Wirkung und Bewertung eines RBL auf Basis von GPS und dynamischer Fahrgastinformation in der Region

Erstellt am: 10.09.2003
Autoren:   Beratungsgesellschaft für Leit-, Informations- + Computertechnik mbH
Janecke, J.
Weber, S.
Blackmeister, C.
Dobe, A.
Erscheinungsjahr / -datum:   2001/08
Ausgabe / Auflage:   FE-Nr.: 70542/98
Herausgeber:   Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
Zitiert als:   [Bera01]
Art der Veröffentlichung:   Projektbericht
Sprache:   deutsch
Sonstige Informationen:   Abschlussbericht im Forschungsprogramm Stadtverkehr

Glossar

  • Global Positioning SystemGlobal Positioning System (GPS), offiziell NAVSTAR GPS, ist ein globales Navigationssatellitensystem zur Positionsbestimmung und Zeitmessung. GPS basiert auf Satelliten, die mit kodierten Radiosignalen ständig ihre aktuelle Position und die genaue Uhrzeit ausstrahlen. Aus den Signallaufzeiten können GPS-Empfänger dann ihre eigene Position und Geschwindigkeit berechnen.
  • RBL
    Rechnergestützte Betreibsleitsysteme sind Rechner-Verbundsysteme mit denen Steuerungs-, Überwachungs- und Informationsprozesse im Fahrbetrieb untereinander verknüpft werden. Diese kommen hauptsächlich in folgenden Bereichen zum Einsatz:
    • Informations- und Kommunikationsmöglichkeit zwischen Fahrzeug und Leitstelle
    • rechnergestützter Fahrbetrieb
    • Fahrgastinformation in Fahrzeugen und an Haltestellen sowie über Mobilfunk und Internet (dynamische Fahrgastinformation)
    Inzwischen wurde der Begriff "RBL" durch "ITCS" (Intermodal Transport Control System) ersetzt.
Ansprechpartner
Beratungsgesellschaft für Leit-, Informations- + Computertechnik mbH

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?56185

Gedruckt am Samstag, 22. Januar 2022 09:12:52