Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Economies of Scale

Erstellt am: 25.09.2015 | Änderungsdatum: 27.04.2016
Economies of Scale sind Skalenerträge beziehungsweise Größenvorteile, die auftreten, wenn die Produktionskosten pro hergestellte Einheit mit zunehmender Produktionsmenge abnehmen. Wichtigste Ursache ist die Fixkostendegression, das heißt, dass bei höherer Kapazitätsauslastung die Fixkosten auf eine größere Produktionsmenge aufgeteilt werden.

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?454440

Gedruckt am Donnerstag, 27. Januar 2022 22:09:22