Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Ordnung für die internationale Eisenbahnbeförderung gefährlicher Güter (RID)

Erstellt am: 01.08.2014 | Stand des Wissens: 04.10.2016
Zitiert als:   [RIDa]
Art:   Verordnung
Geltungsbereich:   International
Status:   Verabschiedet
Legislative:   OTIF
Datum des Inkrafttretens:   2015/1/1
Anhang C zum Übereinkommen über den internationale Eisenbahnverkehr (COTIF)

Das Règlement concernant le transport international ferroviaire de marchandises Dangereuses (dt. Regelung zur Ordnung für die internationale Eisenbahnbeförderung gefährlicher Güter) ist Teil (Anhang C 1999) des "Übereinkommen über den internationalen Eisenbahnverkehr" (frz. Convention relative aux transports internationaux ferroviaires, COTIF) und regelt grenzüberschreitende Gefahrguttransport im Schienengüterverkehr.

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?434682

Gedruckt am Samstag, 21. Mai 2022 15:19:22