Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Ordnung für die internationale Eisenbahnbeförderung gefährlicher Güter (RID)

Erstellt am: 01.08.2014 | Stand des Wissens: 04.10.2016
Zitiert als:   [RIDa]
Art:   Verordnung
Geltungsbereich:   International
Status:   Verabschiedet
Legislative:   OTIF
Datum des Inkrafttretens:   2015/1/1
Anhang C zum Übereinkommen über den internationale Eisenbahnverkehr (COTIF)

Das Règlement concernant le transport international ferroviaire de marchandises Dangereuses (dt. Regelung zur Ordnung für die internationale Eisenbahnbeförderung gefährlicher Güter) ist Teil (Anhang C 1999) des "Übereinkommen über den internationalen Eisenbahnverkehr" (frz. Convention relative aux transports internationaux ferroviaires, COTIF) und regelt grenzüberschreitende Gefahrguttransport im Schienengüterverkehr.

Downloads

Dokumente können nur zum Download angeboten werden, wenn die Bestimmungen des Urheberrechts dies zulassen.


Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?434682

Gedruckt am Sonntag, 19. Mai 2019 15:13:22