Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

LaneCharge

Erstellt am: 14.06.2023 | Stand des Wissens: 14.06.2023
Kurzname:   LaneCharge
Auftraggeber / Förderer:   Bundesministerium für Digitales und Verkehr
Auftragnehmer:   Hochschule Hannover
EDAG Engineering GmbH
SUMIDA Components & Modules GmbH
Institut für Straßenwesen an der Technischen Universität Braunschweig
Projektkoordination:   Hochschule Hannover
Projektnummer:   03EMF0202
Projektvolumen:   > 1.000.000
Laufzeit:   2019/06/01 bis 2023/05/31
Projektstand:   abgeschlossen
Raumbezug:   Weltweit
"Zu Testzwecken unter realen Bedingungen wird an der Hochschule Hannover das System zunächst aufgebaut. Die dort gewonnen Erfahrungen werden in den Umbau des Taxi-Stands Rundestraße am Hauptbahnhof Hannover einfließen. Das induktive Ladesystem erlaubt durch kontinuierliche Zwischenladungen am Taxi-Stand eine kleinere Kapazität der Batterie beziehungsweise erhöht im laufenden Betrieb die Reichweite der Fahrzeuge. Dadurch reduzieren sich auch die batteriebedingten hohen Anschaffungskosten von batterieelektrischen Elektrofahrzeugen, womit die bisher fehlende Wirtschaftlichkeit von Elektrofahrzeugen in der Taxiwirtschaft erreicht wird. Damit möchte LaneCharge einen wichtigen Beitrag zur positiven Meinungsbildung der Elektromobilität und zum Umstieg auf Elektrofahrzeuge leisten."
Ansprechpartner
Bundesministerium für Digitales und Verkehr
Glossar
Elektromobilität
Die Elektrifizierung der Antriebe durch Batterie- und Brennstoffzellentechnologien. Im Kontext des "Nationalen Entwicklungsplans Elektromobilität" wird der Begriff auf den Straßenverkehr begrenzt. Hierbei handelt es sich insbesondere um Personenkraftwagen (Pkw) und leichte Nutzfahrzeuge, ebenso werden aber auch Zweiräder (Elektroroller, Elektrofahrräder) und Leichtfahrzeuge einbezogen.

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?572115

Gedruckt am Freitag, 14. Juni 2024 02:23:44