Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Mobilitätsmanagement in der betrieblichen Praxis

Erstellt am: 05.09.2003
Autoren:   Bruns, Hans-Ludwig
Vennefrohne, Klaus
Welk, Lars
Erscheinungsjahr / -datum:   2001
Herausgeber:   Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege BGW
Zitiert als:   [BVWe01]
Art der Veröffentlichung:   Broschüre
Sprache:   deutsch
Sonstige Informationen:   zu beziehen über www.bgw-online.de/suchenfinden/detail_infoMedien.jsp?lfdDokNr=2091
Review
Erstellt am: 05.09.2003 | Stand des Wissens: 05.09.2003
 
Ziel / Zweck
Mit der Broschüre will die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege Mitarbeitern in Betrieben helfen, das Thema betriebliches MM aufzugreifen und umzusetzen. Damit sollen langfristig die Kosten für Wegeunfälle, die fast 35 % der Ausgaben der Berufsgenossenschaften ausmachen, reduziert werden.

Methodik und Durchführung
  • andere Methodik
Praxishandbuch mit Handlungsanweisungen und Arbeitsblättern

Ergebnisse und Schlussfolgerungen
nicht gegeben

Einordnung in die Forschung / Relevanz für die Politikberatung
Die Broschüre liefert sehr gute Praxishinweise für das betriebliche MM und sollte eine große Verbreitung finden.
[ IS pas = publication.relationTargets( "authors" )]  

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?55751

Gedruckt am Freitag, 23. Oktober 2020 09:51:18