Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Franchise Abkommen

Erstellt am: 28.02.2018 | Stand des Wissens: 13.05.2019
Ansprechpartner
Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institut für Volkswirtschaftslehre (ECON), Prof. Dr. Kay Mitusch

Mit dem Marketinginstrument "Franchising", eher bekannt aus dem Bereich der Hotellerie, dem Einzelhandel oder der Gastronomie, bekommt der Franchisenehmer vom Geber das Geschäftskonzept zur Verfügung gestellt. Der Franchisenehmer als unabhängiges Unternehmen handelt jedoch auf eigene Rechnung.

Auf den Luftverkehr übertragen, sind Franchise-Unternehmen Luftverkehrsunternehmen, die im Auftrag eines Franchisegebers eine Flugstrecke bedienen. Der Franchisenehmer profitiert durch einen Imagegewinn durch die Übernahme des Corporate Designs (beispielsweise Farbgebung der Luftfahrzeuge) und gewisser Produkt- beziehungsweise Servicestandards. Diese werden vom "Geber" überwacht, der in der Kooperation durch eine Franchisegebühr für jeden Flugpassagier profitiert [StCo03].

Franchisenehmer erfüllen oft Zubringerfunktionen für das Langstreckennetz eines großen etablierten Carriers oder bedienen Nebenmärkte. Die kleineren Franchise-Unternehmen verfügen über eine günstigere Kostenstruktur sowie über kleineres Fluggerät und entlasten damit den Franchisegeber von einem aufwändigen Unterhalt aufkommensschwacher Flugstrecken [Stro07].
Ansprechpartner
Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institut für Volkswirtschaftslehre (ECON), Prof. Dr. Kay Mitusch
Zugehörige Wissenslandkarte(n)
Kooperationen (Formen und wettbewerbspolitische Implikationen) (Stand des Wissens: 13.05.2019)
https://www.forschungsinformationssystem.de/?481384
Literatur
[StCo03] Rüdiger Sterzenbach, Roland Conrady Luftverkehr - Betriebswirtschaftliches Lehr- und Handbuch, Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, 2003, ISBN/ISSN ISBN 3-486-27419-8
[Stro07] Strobach, Daniel Wettbewerb im Luftverkehr - Deregulierung und strategische Allianzen, veröffentlicht in Schriftenreihe des Instituts für Transportwirtschaft und Logistik, Ausgabe/Auflage Nr. 1 (2007 VER), Wirtschaftsuniversität / Wien, 2007

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?481381

Gedruckt am Mittwoch, 1. April 2020 20:19:19