Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Entscheidungsvorbereitung und Entscheidung in der Verkehrsentwicklungsplanung

Erstellt am: 14.08.2013 | Stand des Wissens: 11.07.2018
Ansprechpartner
TU Dresden, Professur für Integrierte Verkehrsplanung und Straßenverkehrstechnik, Prof. Dr.-Ing. Regine Gerike

Im Planungsprozess sind die Aufgaben der Entscheidungsvorbereitung durch Fachleute von den politischen Abstimmungen und Beschlüssen der Entscheidungsträger zu unterscheiden. In der Bundesrepublik Deutschland sind die gewählten Stadträte die Entscheidungsträger auf kommunaler Ebene [FGSV13; FGSV01c].
Der Ablauf der Verkehrsentwicklungsplanung, wie er nachstehend in Abbildung 1 dargestellt ist, verdeutlicht mit den dunkel gekennzeichneten Feldern, an welchen Stellen neben den klassischen entscheidungsvorbereitenden Tätigkeiten des Planungsprozesses (fachlich informative Tätigkeiten) politische Abstimmungen und Beschlüsse durch die Entscheider getroffen werden (normative, wertbehaftete politische Abläufe und Entscheidungen).
Das Schema der Abbildung 1 stellt die wesentlichen Zusammenhänge der Rollenverteilung zwischen Politik und fachlicher Bearbeitungsebene sowie der damit zusammenhängenden Entscheidungsvorbereitung und Entscheidung dar.

Verkehrsplanungsprozess im Rahmen der VerkehrsentwicklungsplanungAbb. 1: Verkehrsplanungsprozess im Rahmen der Verkehrsentwicklungsplanung [FGSV13 S. 15, in Anlehnung an FGSV01c, S. 15 (weiterentwickelt von Holz-Rau)]

Somit sollten im Planungsprozess die fachliche und wertneutrale Entscheidungsvorbereitung sowie die politische und wertbehaftete Entscheidungskompetenz möglichst sauber getrennt werden.
Ansprechpartner
TU Dresden, Professur für Integrierte Verkehrsplanung und Straßenverkehrstechnik, Prof. Dr.-Ing. Regine Gerike
Zugehörige Wissenslandkarte(n)
Verkehrsentwicklungsplanung (Stand des Wissens: 11.07.2018)
https://www.forschungsinformationssystem.de/?415029
Literatur
[FGSV01c] Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e.V. Leitfaden für Verkehrsplanungen, FGSV Verlag, Köln, 2001
[FGSV13] Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e.V. , Ahrens, G.-A., Beckmann, K. J., Fleischer, A., Gertz, C., Hubrich, S., Jansen, U., Kemming, H., Kleinwächter, E., Koch, M., Koppen, G.-F., Lorenz, K., Meißner, A., Noßwitz, U., Ohm, D., Ott, R., Polzin, G., Schnüll, R., Thiemann-Linden, J., Wagner, V., Waßmuth, V., Hinweise zur Verkehrsentwicklungsplanung, Ausgabe/Auflage 2013, FGSV-Nr. 162, FGSV Verlag, Köln, 2013, ISBN/ISSN 978-3-86446-058-6
Weiterführende Literatur
[Viet02] Vieten, M., Bergische Universität Wuppertal - Fachzentrum Verkehr Am Anfang steht das Ziel - Umweltziele und Verkehrsplanung, Hamm, 2002/05
[FGSV12a] Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e.V. Hinweise zur Beteiligung und Kooperation in der Verkehrsplanung, Ausgabe/Auflage Ausgabe 2012, FGSV Verlag, Köln, 2012, ISBN/ISSN 978-3-86446-018-0
[Ahrens08] Ahrens, G.-A. Integrierte VEP - Anspruch und Wirklichkeit, veröffentlicht in Jubiläumsband "100 Jahre DVWG 1908 bis 2008, Sonderheft der Zeitschrift Internationales Verkehrswesen, DVV Media Group, Berlin, 2008
[Ahrens13] Ahrens, G.-A. Verkehrsentwicklungsplanung - Hinweise der FGSV, Köln, 2013/07/08

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?414992

Gedruckt am Samstag, 8. August 2020 08:36:27