Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Windenergie und Flugbetrieb

Erstellt am: 04.03.2013
Autoren:   Hans - L. Rau, Oberst a.D.
Erscheinungsjahr / -datum:   2012/11/06
Seiten:   25
Zitiert als:   [Rau12]
Art der Veröffentlichung:   Sonstiges
Sprache:   deutsch
Sonstige Informationen:  
Die Repowering Infobörse informiert als bundesweiter Dienstleister Städte, Gemeinden und Landkreise über den Austausch alter Windenergieanlagen und veröffentlicht auf der o.g. Internetseite diverse Vorträge und Informationsmaterial zum Thema.
Der Vortrag Windenergie und Flugbetrieb, beinhaltet folgende Themenschwerpunkte:
  • Beeinflussung Bertrieb von Radaranlagen
    • Radar Flugsicherung
    • Radar Luftraumüberwachung
    • Radar des Deutschen Wetterdienstes

Glossar

  • O2
    = Sauerstoff. Im Normzustand ist Sauerstoff ein farbloses, geruchloses und geschmackloses Gas. Es ist sehr reaktiv, fast jedes chemische Element, abgesehen von Edelgasen, reagiert mit Sauerstoff, um Verbindungen zu bilden.
    Sauerstoff ist von großer Bedeutung, weil er wesentlich an den Atmungsprozessen der meisten lebenden Zellen und an Verbrennungsprozessen beteiligt ist. Es ist das am häufigsten vorkommende Element der Erdkruste. Die Luft besteht zu fast einem Fünftel (Volumen) aus Sauerstoff. Ungebundener gasförmiger Sauerstoff besteht normalerweise aus einem zweiatomigen Molekül (O2), es gibt ihn aber auch in dreiatomiger Form (O3,) besser bekannt unter dem Begriff Ozon.
  • RadarRadio Detecting and Ranging Dieses elektromagnetische Ortungsverfahren beruht auf dem Prinzip des Echos. Man unterscheidet zwischen Primär- und Sekundärradar.

Zitiert in Synthesebericht

 

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?406280

Gedruckt am Freitag, 12. Juli 2024 12:10:40