Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Die aktuelle Ausflaggungspraxis in der deutschen Seeschifffahrt - Schlussfolgerungen für die Schifffahrtsförderung der Bundesregierung im Rahmen des Maritimen Bündnisses

Erstellt am: 02.03.2003 | Stand des Wissens: 02.03.2003
Auftraggeber / Förderer:   Bundesministerium für Digitales und Verkehr
Auftragnehmer:   PwC Deutsche Revision Aktiengesellschaft Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Projektnummer:   40.0360/2002/
Laufzeit:   2002/01 bis 2002/12
Projektstand:   abgeschlossen
Raumbezug:   Europa
Bundesrepublik Deutschland
Veröffentlichung:   [PwC03] Die aktuelle Ausflaggungspraxis in der deutschen Seeschifffahrt - Schlussfolgerungen für die Schifffahrtsförderung der Bundesregierung im Rahmen des Maritimen Bündnisses
Ansprechpartner
Bundesministerium für Digitales und Verkehr
PwC Deutsche Revision Aktiengesellschaft Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Literatur
[PwC03] o.A. Die aktuelle Ausflaggungspraxis in der deutschen Seeschifffahrt - Schlussfolgerungen für die Schifffahrtsförderung der Bundesregierung im Rahmen des Maritimen Bündnisses, Hamburg, 2003

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?36740

Gedruckt am Freitag, 12. August 2022 12:02:25