Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Der informierte Fahrer - Optimierung des Verkehrsablaufs durch LSA-Fahrzeug-Kommunikation

Erstellt am: 16.01.2011
Autoren:   C. Menig
R. Hildebrandt
R. Braun
Erscheinungsjahr / -datum:   2008
Veröffentlicht in:   HEUREKA '08 - Optimierung in Verkehr und Transport
Herausgeber:   Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e.V.
Verlag / Ort:   FGSV Verlg, Köln
Zitiert als:   [MeHi08]
Art der Veröffentlichung:   Beitrag in einem Sammelband (Tagungsband, Handbuch, Jubiläumsschrift, usw.)
Sprache:   deutsch
ISBN oder ISSN:   978-3-939715-48-1

Glossar

  • LSALichtsignalanlagen LSA (umgangssprachlich: Ampeln) dienen der Steuerung des Straßenverkehrs, indem mittels Lichtsignalen ein bestimmtes Verhalten der Verkehrsteilnehmer angeordnet wird.
  • LSALichtsignalanlagen (LSA) dienen der Steuerung des Straßenverkehrs. Sie ordnen für Verkehrsteilnehmer ein bestimmtes Verhalten an, indem sie gesteuerte Signale abgeben. Umgangssprachlich werden sie auch häufig Ampeln genannt.

Downloads

Dokumente können nur zum Download angeboten werden, wenn die Bestimmungen des Urheberrechts dies zulassen.

[ IS pas = publication.relationTargets( "authors" )]

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?339588

Gedruckt am Sonntag, 22. September 2019 05:41:32