Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Zweifelhafte Umweltzone - Information des ADAC

Erstellt am: 25.07.2010
Autoren:   Allgemeiner Deutscher Automobil-Club e. V. (ADAC)
Erscheinungsjahr / -datum:   2009
Herausgeber:   Allgemeiner Deutscher Automobil-Club e. V. (ADAC)
Zitiert als:   [ADAC09a]
Art der Veröffentlichung:   Internet-Quelle
Sprache:   deutsch
Internet-Quelle:   http://www.adac.de/infotestrat/umwelt-und-innovati ... (28.06.11)
Sonstige Informationen:   Die Webseite wurde am 25.07.2010 abgerufen. Aus urheberrechtlichen Gründen kann der Originaltext nicht eingestellt werden. Falls der Artikel nicht mehr einsehbar ist, wenden Sie sich bitte an den Administrator der zitierten Quelle.

Glossar

  • ADAC= Allgemeine Deutsche Automobil Club e. V.. Der ADAC nimmt für sich in Anspruch, die Interessen deutscher Auto-, Motorrad- und Bootfahrer zu vertreten. Er bietet - direkt oder über Tochterfirmen - Dienstleistungen an und produziert Stadtpläne sowie Straßenkarten. Außerdem betreibt er mehrere Fahrsicherheitszentren. Die ursprüngliche und bekannteste Dienstleistung des Clubs ist die Pannenhilfe.
Ansprechpartner
Allgemeiner Deutscher Automobil-Club e. V. (ADAC)

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?326899

Gedruckt am Donnerstag, 1. Dezember 2022 17:40:40