Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Parkdauerüberwachung und Zahlung von Gebühren: alternative Systeme

Erstellt am: 17.02.2006
Autoren:   Schäfer, Petra K.
Boltze, Manfred, Univ.-Prof. Dr.-Ing.
Erscheinungsjahr / -datum:   2005
Veröffentlicht in:   Internationales Verkehrswesen
Ausgabe / Auflage:   6
Herausgeber:   Aberle, Gerd, Prof. Dr.
Verlag / Ort:   Deutscher Verkehrs-Verlag GmbH / Hamburg
Seiten:   262-265
Zitiert als:   [BoSc05]
Art der Veröffentlichung:   Beitrag in einer Zeitung / Zeitschrift / Journal / Schriftenreihe
Sprache:   deutsch
Sonstige Informationen:   Chancen und Risiken innovativer Techniken der Parkraumbewirtschaftung im öffentlichen Raum werden vorgestellt und diskutiert. In einem Forschungsprojekt des Bundesministeriums für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen wurde die Einführung von innovativen Systemen, wie Handyparken oder Taschenparkuhr, für Deutschland vorbereitet. Im Ausland sind derartige Systeme zur Zahlung der Parkgebühren schon seit einigen Jahren im Einsatz.
 

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?186936

Gedruckt am Freitag, 21. Juni 2024 17:27:36