Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland

Änderungsdatum: 23.06.2014
Kurzname: BUND
Anschrift: Am Köllnischen Park 1 10179 Berlin
Telefon: 030 - 27 58 64 - 0
Fax: 030 - 27 58 64 - 40
E-Mail: bund@bund.net
Webseite: www.bund.net
Mitarbeiter:
  • Hubert Weiger, Vorsitzender
  • Eva Nolte, Bundesgeschäftsführerin, Kaufmännischer Geschäftsbereich
  • Olaf Bandt, Bundesgeschäftsführer, Politik und Kommunikation
1975 gründeten Horst Stern, Bernhard Grzimek und 19 weitere Umweltschützer den Bund für Natur- und Umweltschutz Deutschland. 1984 kam die BUNDjugend hinzu und 1989 schloss sich der BUND dem internationalen Netzwerk Friends of the Earth an. Als er im Jahr 2000 sein 25jähriges Jubiläum feierte, war der BUND mit über 365.000 Mitgliedern und Spendern der größte Umweltverband Deutschlands.

Der BUND versteht sich als die treibende gesellschaftliche Kraft für eine nachhaltige Entwicklung in Deutschland. Mit unzähligen Aktionen und Kampagnen auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene macht der BUND immer wieder auf Missstände bezüglich des Umweltschutzes aufmerksam.
 

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?11615

Gedruckt am Freitag, 9. Juni 2023 20:37:37