• Anwendung des Modells der monopolistischen Konkurrenz auf Verkehrsinfrastruktur
  • Ausschreibungsdesign zur Vergabe eines PPP-Projektes
  • Bepreisungsmethoden für Verkehrsinfrastruktur
  • Bepreisung sonstiger Verkehrsinfrastrukturen
  • Bepreisung von Binnenwasserstraßen und Häfen
  • Bepreisung von Flughäfen
  • Bepreisung von Straßeninfrastruktur
  • Bindung von Managementkapazitäten
  • Das Modell der monopolistischen Konkurrenz
  • Definition und Abgrenzung des PPP-Ansatzes
  • Die Idee der selbstfinanzierten Infrastruktur
  • Differenzierte Preisbildungsprinzipien für Verkehrsinfrastrukturen
  • Erhöhung der Kostentransparenz
  • Formen der Bepreisung zur Finanzierung von Verkehrsinfrastruktur
  • Indirekter Wettbewerbsdruck des PPP-Ansatzes auf die konventionelle Beschaffungsvariante
  • Know-how-Transfer
  • Konflikt zwischen Wohlfahrt und Kostendeckung
  • Kosten der Infrastrukturbereitstellung und -nutzung
  • Kosteneffiziente Projektgestaltung
  • Kosteneffizienzorientierte Rahmenbedingungen
  • Kostenreduzierende Wirkungen
  • Kostensicherheitsaspekte für die öffentliche Hand beim PPP-Ansatz
  • Kostensteigernde Wirkungen
  • Kostenwirkungen der PPP-Projektrealisierung
  • Maßnahmen und Regeln auf der Programmebene eines PPP-Projekts
  • Monopolistische Konkurrenz und Selbstfinanzierung
  • Nicht-eindeutige Kostenwirkungen
  • Nutzerakzeptanz im Fall einer Bepreisung zur Finanzierung von Straßeninfrastruktur
  • Ostseestrategie der Europäischen Union
  • Peak-load pricing
  • Privater Kapitalanteil und Absicherungsinstrumente
  • Qualitätsdimensionen bei PPP-Projekten
  • Ramsey pricing
  • Ressourcen für eine erfolgreiche Projektauswahl, -ausgestaltung und -begleitung
  • Rückkoppelungseffekte des PPP-Ansatzes auf die konventionelle Beschaffungsvariante
  • Schnellere Projektrealisierung
  • Stand der Selbstfinanzierung der Infrastrukturen
  • Umfangsparameter eines PPP-Projekts
  • Unterschiede bei den Risikokosten der öffentlichen und der privaten Akteure
  • Vertragsdesign
  • Voll- und Grenzkostenpreise
  • Vorgezogene Projektrealisierung
  • Weitere Effekte der Projektrealisierung nach dem PPP-Ansatz
  • Ansätze nachhaltiger Verkehrspolitik
  • Ansätze nachhaltiger Verkehrspolitik der Europäischen Union
  • Ansätze nachhaltiger Verkehrspolitik in Deutschland
  • Argumente pro und contra Volksabstimmungen
  • Auktionen und baulandbezogene Gebührenerhebung
  • Das Planfeststellungsverfahren
  • Das Raumordnungsverfahren
  • Der Planungsverlauf von Megaprojekten
  • Die Mediation
  • Die Umweltverträglichkeitsprüfung
  • Entstehung von Projektideen und Berücksichtigung von Megaprojektvarianten
  • Erfahrungen im Ausland mit der Planung und Bewertung von Megaprojekten
  • Fehleinschätzungen in der Bewertung von Megaprojekten
  • Kostenunterschätzungen bei Megaprojekten
  • Megaprojektplanung und -bewertung in der Schweiz
  • Megaprojektplanung und -bewertung in Großbritannien
  • Megaprojektplanung und -bewertung in Norwegen
  • Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung bei Megaprojekten
  • Nutzenüberschätzungen bei Megaprojekten
  • Volksbegehren
  • Volksbegehren - Anwendungsfälle
  • Extr@Web - EXploitation of TRAnsport Research via the Web
  • TEN-STAC - Scenarios, Traffic Forecasts, and Analyses of Corridors on the Trans-European Transport Network
  • "Die Bahn wird besser sein"