• Absolute Emissionsziele
  • Anwendungsbedingungen für Emissionshandelssysteme
  • Auktion zur Allokation von CO2-Emissionsrechten
  • Beispiel: Die "Tragik der Allmende"
  • Beispiel: Wissenstransfer
  • Bestimmung der handelsrelevanten Wertschöpfungsstufe
  • Bewertungsansätze
  • Bewertungskriterien für Internalisierungsinstrumente
  • Das optimale Niveau der Bereitstellung bei positiven externen Effekten
  • Das optimale Schädigungsniveau
  • Der Dosis-Wirkungsansatz zur Bewertung von Externalitäten
  • Der Subjektive Bewertungsansatz
  • Downstream-Emissionshandelssystem
  • Dynamische Anreizwirkung politischer Maßnahmen
  • Festlegung von Emissionsminderungszielen
  • Freiwillige vs. verpflichtende Teilnahme am Emissionshandel
  • Geltungsbereich des Zertifikatehandelssystems
  • Grandfathering zur Allokation von CO2-Emissionsrechten
  • Handel mit CO2-Emissionszertifikaten
  • Hybride Emissionshandelssysteme
  • Hybride Emissionsziele
  • Internalisierung negativer externer Effekte
  • Konzept der Unterlassungskosten
  • Kosteneffizienz politischer Maßnahmen
  • Labelling
  • Midstream-Emissionshandelssystem
  • Modus der Zertifikatsvergabe
  • Negative externe Effekte
  • Nutzungsabhängige Abgabe
  • Nutzungsunabhängige Abgabe
  • Ökologische Treffsicherheit umweltpolitischer Instrumente
  • Ökonomische Grundlagen von Emissionshandelssystemen
  • Pigou-Steuer
  • Politische Durchsetzbarkeit politischer Maßnahmen
  • Positive externe Effekte
  • Potenzielle Vorteile von Emissionshandelssystemen
  • Preisliche Instrumente zur Internalisierung negativer externer Effekte
  • Probleme bei der Bestimmung des Schadensoptimums
  • Räumliche und politische Einordnung von Emissionshandelssystemen
  • Regulatorische Instrumente zur Internalisierung negativer externer Effekte
  • Sächliche Einordnung von Emissionshandelssystemen
  • Spezifische Emissionsziele
  • Technologischer Standard
  • Theoretische Grundlagen externer Effekte
  • Top-Down-Methodik
  • Upstream-Emissionshandelssystem
  • Verteilung nach Köpfen zur Allokation von CO2-Emissionsrechten
  • Wirkungsweise von Emissionshandelssystemen
  • Bottom-Up-Methodik