Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Gebrauchswert

Änderungsdatum: 26.11.2013
Der Gebrauchswert (Teilwert Gebrauch) beschreibt den Zustand von Straßenbefestigungen mit Hilfe von Zustandsmerkmalen, die die Verkehrssicherheit und den Fahrkomfort beeinflussen. Er entsteht durch Verknüpfung der gebrauchsrelevanten Zustandswerte (allgemeine Längsunebenheiten, Spurrillen und fiktive Wassertiefe, Griffigkeit).

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?422033

Gedruckt am Freitag, 27. Mai 2022 02:15:39