Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

(EU) 2016/1628 über die Anforderungen in Bezug auf die Emissionsgrenzwerte und die Typgenehmigung für Verbrennungsmotoren für nicht für den Straßenverkehr bestimmte mobile Maschinen und Geräte

Erstellt am: 24.01.2019 | Stand des Wissens: 24.01.2019
Zitiert als:   [(EU) 2016/1628]
Art:   Verordnung
Geltungsbereich:   EU-Länder
Status:   Verabschiedet
Legislative:   Europäisches Parlament und Europäischer Rat
Datum des Inkrafttretens:   2016/10/06
Die Verordnung "(EU) 2016/1628 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. September 2016 über die Anforderungen in Bezug auf die Emissionsgrenzwerte für gasförmige Schadstoffe und luftverunreinigende Partikel und die Typgenehmigung für Verbrennungsmotoren für nicht für den Straßenverkehr bestimmte mobile Maschinen und Geräte, zur Änderung der Verordnungen (EU) Nr. 1024/2012 und (EU) Nr. 167/2013 und zur Änderung und Aufhebung der Richtlinie 97/68/EG" wurde am 16. September 2016 im EU-Amtsblatt veröffentlicht und ist am 6. Oktober 2016 in Kraft getreten. Die 2016/1628 ist ab dem 1. Januar 2017 anzuwenden, die bis dahin gültige Richtlinie 97/68/EG wird zum 1. Januar 2017 zurückgezogen. Anders als die 97/68/EG muss die
2016/1628 nicht in nationales Recht umgesetzt werden.
Die Anwendung der Verordnung auf das Inverkehrbringen der Motoren ist zumeinst verbindlich auf die Jahre 2019 oder 2020, in Abhängigkeit von der Motorgröße, gesetzt. 
Ergänzende technische Details wie beispielsweise die Test- und Prüfbedingungen zur Erlangung einer Typgenehmigung wurden am 13. April
2017 im EU-Amtsblatt veröffentlicht und sind am 03. Mai 2017 in Kraft getreten. 

Downloads

Dokumente können nur zum Download angeboten werden, wenn die Bestimmungen des Urheberrechts dies zulassen.


Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?494773

Gedruckt am Samstag, 11. Juli 2020 17:13:19