Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

MetaRail - Methodologies and Actions for Rail Noise and Vibration Control

Erstellt am: 24.06.2003
Review
Erstellt am: 29.07.2003 | Stand des Wissens: 29.07.2003
 
Ziel / Zweck
Ziel des Projektes war es, die Methodik, sowie Techniken und Systeme für die Messung von Geräuschemissionen der Eisenbahn zu entwickeln bzw. bestehende Verfahren zu verbessern.

Methodik und Durchführung
  • Literaturauswertung
  • Datenanalyse
  • Versuch
  • Beobachtung, Messung, Zählung
  • Entwicklung einer Theorie für die Rad-Schiene-Rollgeräusche, beginnend bei der Schwingungsanregung von Rad und Schiene, über die darauffolgende Reaktion (Vibration) bis zur Geräuschabstrahlung von Rad, Schiene und Schwelle.
  • Analyse von für die Geräuschemission verantwortlichen Parametern; basierend auf Literaturdaten, der Theorie der Rollgeräusche und auf Messdaten, die aus projektbezogenen Messungen in Österreich und den Niederlande stammen.


Ergebnisse und Schlussfolgerungen
  • Die wichtigsten Parameter bei der Geräuschentwicklung an Eisenbahnstrecken sind: Messqualität, Materialverhalten der Zwischenlage in Abhängigkeit von Belastung und Temperatur, die Kombination Rad-Schiene und die Schwingungsanregung durch die Rauhigkeit des Materials sowie die Zuggeschwindigkeit.
  • Entwicklung:

    • eines multifunktionalen (Bereitstellung verschiedenster Daten wie Fahrzeuggeschwindigkeit, Wagentypbestimmung, Geräuschemissionen), preisgünstigen und leicht zu bedienenden Überwachungssystems mit einer hohen Messzuverlässigkeit
    • eines Gerätes zur Rauhigkeitsmessung des Rades
    • einer Technik die es ermöglicht, die Geräuschemissionen des Gleises von der Gesamtemission zu trennen
  • Verbesserung und Weiterentwicklung vorhandener Testmethoden sowie eines Antennensystems zur Lokalisation, Zählung und Quantifizierung der Emissionsquellen am bewegten Fahrzeug
  • Durchführung von Tests im August/ September 1998 in Österreich, den Niederlanden, Frankreich und Italien

Downloads

Dokumente können nur zum Download angeboten werden, wenn die Bestimmungen des Urheberrechts dies zulassen.
[ IS pas = publication.relationTargets( "authors" )]  

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?48540

Gedruckt am Donnerstag, 9. Juli 2020 03:26:12