Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

ICAO Aircraft Engine Exhaust Emissions DataBank

Erstellt am: 05.05.2003 | Stand des Wissens: 19.05.2015
Zitiert als:   [Stat148]
Art:   Erhebung
Autoren:   ICAO Committee on Aviation Environmental Protection (CAEP)
Erscheinungsdatum:   2015/02
Zeitbezug:   2015/02
Raumbezug:   International
Publikation:   [DLR10b] Emissionsdifferenzierte Entgeltregelungen im Luftverkehr
Für die Musterzulassung von Strahl- und Mantelstromtriebwerken, die für den Einsatz in zivilen Unterschallflugzeugen bestimmt sind, müssen Nachweise erbracht werden, daß die Abgasemissionen von Ruß, Kohlenmonoxid, unverbrannten Kohlenwasserstoffen und Stickoxiden das nach dem Stand der Technik notwendige Maß nicht überschreiten.

Die Grenzwerte sind im Regelwerk der Internationalen Zivilluftfahrt-Organisation (ICAO) im Anhang 16, Band II, festgelegt. Die Aircraft Engine Exhaust Emissions DataBank beinhaltet die zertifizierten Emissionskennwerte aller für den zivilen Betrieb zugelassenen Strahltriebwerke. Sie wird von Qinetiq im Auftrag der ICAO permanent fortgeschrieben. Die jeweils aktuellste Version ist im WWW unter qinetiq.com/aviation_emissions_databank abrufbar.

Downloads

Dokumente können nur zum Download angeboten werden, wenn die Bestimmungen des Urheberrechts dies zulassen.

Ansprechpartner
ICAO Committee on Aviation Environmental Protection (CAEP)
Literatur
[DLR10b] Zukunft, Detlef, Dr. Emissionsdifferenzierte Entgeltregelungen im Luftverkehr, DLR / Köln, 2002

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?44289

Gedruckt am Montag, 10. August 2020 18:05:12