Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Informationssystem für mobile Endgeräte (SMS/WAP/PDA)

Erstellt am: 05.02.2015
Autoren:   Ulf Jung
Erscheinungsjahr / -datum:   2007
Herausgeber:   Fraunhofer Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme
Zitiert als:   [Jung07]
Art der Veröffentlichung:   Internet-Quelle
Sprache:   deutsch
Internet-Quelle:   (05.02.15)
Sonstige Informationen:   Informationsflyer zu mobilen Auskunftsmöglichkeiten

Glossar

  • Personal Digital AssistantEin Personal Digital Assistant (PDA) (englisch für persönlicher digitaler Assistent) ist ein kompakter, tragbarer Computer, der neben vielen anderen Programmen hauptsächlich für die persönliche Kalender-, Adress- und Aufgabenverwaltung benutzt wird. PDAs können häufig zusätzlich Office-Dateien verarbeiten. Durch die zunehmende Verbreitung von Internetverbindungen für Mobilgeräte (beispw. per UMTS) sind PDAs mittlerweile maßgeblich durch das sog. Smartphone abgelöst worden, welches alle Fähigkeiten eines PDA mit denen von internetfähigen Mobiltelefonen vereint.
  • Wireless Application Protocol Das Wireless Application Protocol (WAP) bezeichnet eine Sammlung von Techniken und Protokollen, deren Zielsetzung es ist, Internetinhalte für die langsamere Übertragungsraten und die längeren Antwortzeiten im Mobilfunk sowie für die kleinen Displays der Mobiltelefone verfügbar zu machen.
[ IS pas = publication.relationTargets( "authors" )]

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?442885

Gedruckt am Dienstag, 26. Oktober 2021 05:06:16