Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Fortschreibung des Deutschen Funknavigationsplans (DFNP)

Erstellt am: 02.05.2003 | Stand des Wissens: 18.05.2010
Auftraggeber / Förderer:   Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
Auftragnehmer:   TELEMATICA e.K.
Projektkoordination:   Lechner, Wolfgang, Dr.
Projektpartner:   DFS Deutsche Flugsicherung GmbH
HAW Hamburg - Institut für Schiffsbetrieb, Seeverkehr und Simulation (ISSUS)
TU Dresden - Geodätisches Institut
VEGA Informations-Technologien GmbH
BLIC
Projektnummer:   96.0552/1998/
Projektvolumen:   < 500.000
Laufzeit:   bis 1999/10/31
Projektstand:   abgeschlossen
Raumbezug:   Bundesrepublik Deutschland
Veröffentlichung:   [BMVBW99h] Deutscher Funknavigationsplan DFNP '99 - Band 1
[BMVBW99i] Deutscher Funknavigationsplan DFNP '99 - Band 2
Ansprechpartner
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
TELEMATICA e.K.
DFS Deutsche Flugsicherung GmbH
HAW Hamburg - Institut für Schiffsbetrieb, Seeverkehr und Simulation (ISSUS)
TU Dresden - Geodätisches Institut
VEGA Informations-Technologien GmbH
Literatur
[BMVBW99h] HAW Hamburg - Institut für Schiffsbetrieb, Seeverkehr und Simulation (ISSUS), TELEMATICA e.K., TU Dresden - Geodätisches Institut, VEGA Informations-Technologien GmbH, BLIC Deutscher Funknavigationsplan DFNP '99 - Band 1, TELEMATICA / Linden, 1999
[BMVBW99i] HAW Hamburg - Institut für Schiffsbetrieb, Seeverkehr und Simulation (ISSUS), TELEMATICA e.K., TU Dresden - Geodätisches Institut, VEGA Informations-Technologien GmbH, BLIC Deutscher Funknavigationsplan DFNP '99 - Band 2, TELEMATICA / Linden, 1999

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?44035

Gedruckt am Sonntag, 26. September 2021 03:00:52