Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Parkverhalten des Besucherverkehrs

Erstellt am: 23.04.2003 | Stand des Wissens: 11.11.2018
Ansprechpartner
Institut für Mobilitäts- und Stadtplanung, Universität Duisburg-Essen, Prof. Dr.-Ing. Dirk Wittowsky

Besucher und Gäste können eine sehr unterschiedliche Parkraumnachfrage verursachen. Dies ist davon abhängig, zu welchem Zweck ein bestimmtes Ziel aufgesucht wird (private Besuche, Besuch von Veranstaltungen, Tagungen).
Dementsprechend variieren das zeitliche Auftreten und die Dauer der Nachfrage. Aufgrund der teils fehlenden Ortskenntnis ist besonders der Besucherverkehr auf Parkleit- und Navigationssysteme angewiesen. Maßnahmen der Parkraumbewirtschaftung sind jedoch nicht allgemeingültig für alle Besuchergruppen. Es müssen teilweise individuelle Lösungen gefunden werden. So wird für unregelmäßige Großveranstaltungen in der Regel ein spezifisches Parkkonzept erarbeitet. Die Verkehrsabwicklung kann am besten durch ein integriertes Eventmanagement (fließender und ruhender Verkehr) unterstützt werden (siehe dazu die Wissenslandkarte Eventverkehr).
Für Hotelgäste sind spezielle Stellplätze, welche ausschließlich diesen vorbehalten sind, ausgewiesen. Besucher privater Haushalte und Besucher kleinerer Veranstaltungen müssen jedoch vielfach mit den anderen Nutzergruppen um Stellplätze im öffentlichen Straßenraum konkurrieren.
Ansprechpartner
Institut für Mobilitäts- und Stadtplanung, Universität Duisburg-Essen, Prof. Dr.-Ing. Dirk Wittowsky
Zugehörige Wissenslandkarte(n)
Parkraumnutzer (Stand des Wissens: 08.03.2019)
https://www.forschungsinformationssystem.de/?43043
Weiterführende Literatur
[KiFl04] Flaig, Jörn, Dipl.-Wirt.-Ing. (FH), Kill, Heinrich H., Prof. Dr. Eventbesucher: Verkehrsverhalten, Motivationen, Einstellungen, veröffentlicht in Erfolgreiche Eventverkehre, Verlag MetaGIS Infosysteme / Mannheim, 2004, ISBN/ISSN 3-936438-07-02
[Kirch02a] Kirchhoff, Peter Städtische Verkehrsplanung - Konzepte, Verfahren, Maßnahmen, Ausgabe/Auflage 1. Auflage, Teubner Verlag / Wiesbaden, 2002/05, ISBN/ISSN ISBN 978-3-519-00351-9

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?43028

Gedruckt am Mittwoch, 3. März 2021 19:51:34