Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Grundlagen der Elektromobilität

Erstellt am: 28.02.2014 | Stand des Wissens: 26.11.2018
Ansprechpartner
Technische Universität Berlin, Fachgebiet Wirtschafts- und Infrastrukturpolitik (WIP) - Prof. Dr. v. Hirschhausen, Prof. Dr. Beckers

Seit Mitte der 2000er Jahre sind batteriebetriebene Elektrofahrzeuge als Alternative zu konventionellen Verbrennungsantrieben verstärkt in den Fokus von Politik, Industrie und Wissenschaft gerückt. Das zunehmende Interesse begründet sich durch die wachsende internationale Bedeutung übergeordneter und teilweise interdependenter Treiber, wie globalen Dekarbonisierungsbestrebungen, einer aufwendiger werdenden Erdölförderung, und steigenden lokalen Emissionsbelastungen. In der Bundesrepublik Deutschland beeinflussen diese Treiber auch die politischen Aktivitäten hinsichtlich der sog. "Energiewende", die u. a. für den Ausbau erneuerbarer Energien und eine Steigerung der Energieeffizienz steht. Die Diskussion der Substitution von fossilen Kraftstoffen durch elektrische Energie im Mobilitätssektor ist auch mit Blick auf diesen größeren Zusammenhang des Umbaus des Gesamtenergiesystems Richtung Nachhaltigkeit zu sehen.
Unter Elektromobilität wird ein Mobilitätssystem auf der Basis vollständig oder teilweise batterieelektrisch betriebener Straßenfahrzeuge mit Anschlussmöglichkeit an das Elektrizitätsnetz verstanden, vgl. [NPE12 , S. 7]. Im Jahr 2009 wurden durch die Bundesregierung Ziele für den sog. "Markthochlauf" der Elektromobilität formuliert. So sollen bis 2020 eine Million Elektrofahrzeuge, bis 2030 fünf Millionen Elektrofahrzeuge und bis 2050 eine weitgehende Substitution fossiler Kraftstoffe im städtischen Verkehr erreicht werden [BMBF10 , S. 18]. Der angewandten Forschung, der Entwicklung von realitätsnahen Konzepten zur Einführung von Elektromobilität sowie praktikablen Umsetzungsstrategien kommt demnach heute und künftig eine hohe Bedeutung zu.
In dieser Mindmap soll ein Überblick über den aktuellen Stand von Forschung zu und Umsetzung der Elektromobilität in Deutschland gegeben werden. Schwerpunkte der Wissenslandkarte sind folgende Themen, die differenziert dargestellt werden:
  • Merkmale von Fahrzeugen für Elektromobilität
  • Nutzerpräferenzen und potentielle Erstnutzer
  • Stand der Standardisierung
  • Förderrichtlinie Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Deutschland
  • Kaufprämie für Elektrofahrzeuge
 
Disclaimer: Teile dieser Wissenslandkarte stammen aus der Dissertation "Bereitstellung öffentlicher Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge - Eine ökonomische Analyse" von Justus Reinke, die am Fachgebiet für Wirtschafts- und Infrastrukturpolitik (WIP) der TU Berlin von Prof. Thorsten Beckers betreut wurde.
Ansprechpartner
Technische Universität Berlin, Fachgebiet Wirtschafts- und Infrastrukturpolitik (WIP) - Prof. Dr. v. Hirschhausen, Prof. Dr. Beckers
Zugehörige Wissenslandkarte(n)
Grundlagen der Elektromobilität (Stand des Wissens: 27.11.2018)
https://www.forschungsinformationssystem.de/?426933
Literatur
[BMBF10] Bundesministerium für Bildung und Forschung Nationaler Entwicklungsplan Elektromobilität, 2010
[NPE12] Nationale Plattform Elektromobilität Fortschrittsbericht der Nationalen Plattform Elektromobilität, veröffentlicht in 3. Bericht, Berlin, 2012
Weiterführende Literatur
[Rein14] Justus Reinke Bereitstellung öffentlicher Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge - Eine ökonomische Analyse, 2014
Glossar
Elektromobilität
Die Elektrifizierung der Antriebe durch Batterie- und die Brennstoffzellentechnologien. Im Kontext des "Nationalen Entwicklungsplan Elektromobilität" wird der Begriff auf den Straßenverkehr begrenzt. Hierbei handelt es sich insbesondere um Personenkraftwagen (PKW) und leichte Nutzfahrzeuge, ebenso werden aber auch Zweiräder (Elektroroller, Elektrofahrräder) und Leichtfahrzeuge einbezogen.

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?426929

Gedruckt am Montag, 6. April 2020 07:13:08