Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Entwicklung und Demonstration eines hochwertigen Netzes des Kombinierten Verkehrs Schiene - Straße für zeitkritische Paket- und Systemverkehre

Erstellt am: 19.12.2013 | Stand des Wissens: 19.12.2013
Das Projekt beinhaltete die Entwicklung und die anschließende Demonstration der Leistungsfähigkeit eines hochwertigen Netzwerks im Kombinierten Verkehr für zeitkritische Paket- und Systemverkehre. Der Projektansatz umfasste die Erarbeitung eines neuen logistischen Kooperationsmodells und eines neu ausgerichteten Bahnbetriebskonzepts in Verknüpfung mit einer durchgehenden Prozessoptimierung der physischen und informatorischen Schnittstellen. Es wurden die Terminalabläufe für diese Verkehre an verschiedenen Standorten, u.a. in München-Riem, Hamburg-Billwerder, Kornwestheim und Basel/Weil am Rhein, untersucht. Das Projekt mündete erfolgreich in Marktangeboten für besonders zeitkritische Paket- und Systemverkehre, wie sie beispielsweise von der KEP-Branche nachgefragt werden.
Ansprechpartner
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
DB Netz AG
DB Schenker Rail GmbH
DHL Freight GmbH
Hellmann Worldwide Logistics GmbH & Co. KG
Kombiverkehr Deutsche Gesellschaft für kombinierten Güterverkehr GmbH & Co KG
Literatur
[BMWI11g] DB Netz AG, DB Schenker Rail Deutschland AG, DHL Freight GmbH, Hellmann Worldwide Logistics GmbH & Co. KG, Kombiverkehr Deutsche Gesellschaft für kombinierten Güterverkehr GmbH & Co KG Entwicklung und Demonstration eines hochwertigen Netzes des Kombinierten Verkehrs Schiene - Strasse für zeitkritische Paket- und Systemverkehre (XPressNet), 2011/09/20
[Ross12] Rossberg, Ralf Roman Die vielfältigen Potenziale des Kombinierten Verkehrs erschließen, veröffentlicht in Güterbahnen, Ausgabe/Auflage 01/2012, Alba Fachverlag, Düsseldorf , 2012/01, ISBN/ISSN 1610- 5273
[Spri11] Springer Fachmedien München GmbH (Hrsg.) XPressNet: KV-Netz für Stückgut und Pakete schreitet voran, veröffentlicht in VerkehrsRundschau, Ausgabe/Auflage 14/2011, Verlag Heinrich Vogel, München, 2011/04/05, ISBN/ISSN 0341-2148
Glossar
KEP Kurier, Express, Paket - Bereich in der Transportwirtschaft, der als ein Teilmarkt in der Logistik angesehen wird. Anbieter von Kurier-, Express- und Paketdiensten (KEP) transportieren vornehmlich Sendungen mit relativ geringem Gewicht (von ca. 2 kg bis ca. 31 kg) und Volumen, wie z.B. Dokumente, Päckchen und Kleinstückgüter. Große KEP Anbieter wenden sich auch vermehrt den Märkten der Kontraktlogistik und Fulfillment Dienstleistungen zu.
Systemverkehr
Systemverkehre finden zumeist in der Distributions- und Beschaffungslogistik von Produktions- oder Handelsunternehmen Verwendung. Dabei handelt es sich um Transportangebote, welche durch verbindliche Qualitätsstandards gekennzeichnet sind. So wird den Versendern bzw. Empfängern seitens der Systemverkehrsanbieter eine Einhaltung fest definierter Laufzeiten zugesichert sowie mit Hilfe IT-basierter Versandstatusüberwachungssysteme eine transparente Auftragsabwicklung offeriert.
Im Bereich des Güterkraftverkehrs basieren Systemverkehrsdienstleistungen häufig auf Kooperationen regional oder national tätiger Speditionen, die mit Hilfe eines gemeinschaftlich organisierten Logistiknetzwerkes europaweit flächendeckende Transportlösungen unter einheitlicher Produktgestaltung anbieten.
Kombinierter Verkehr
Intermodaler Verkehr, bei dem der überwiegende Teil der in Europa zurückgelegten Strecke mit der Eisenbahn, dem Binnen- oder Seeschiff bewältigt und der Vor- und Nachlauf auf der Straße so kurz wie möglich gehalten wird.

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?423628

Gedruckt am Sonntag, 15. September 2019 20:32:21