Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Rollenverteilung Politik und fachliche Bearbeitung in der Verkehrsentwicklungsplanung

Erstellt am: 14.08.2013 | Stand des Wissens: 11.07.2018
Synthesebericht gehört zu:
Ansprechpartner
TU Dresden, Professur für Integrierte Verkehrsplanung und Straßenverkehrstechnik, Prof. Dr.-Ing. Regine Gerike

In der Verkehrsentwicklungsplanung ist die Verfahrensführung des Prozesses (im Sinne der fachlich fundierten Erarbeitung) die Aufgabe von Verkehrsplanern und weiteren Experten, das heißt der fachlichen Bearbeiter. Die grundlegende Rolle der Experten ist dabei die fachplanerische Vorbereitung von Entscheidungen für die politisch legitimierten Entscheidungsträger durch die Erarbeitung und Bereitstellung folgender Informationen [FGSV01c, S. 7]:
  • (mögliche) Ziele
  • Zustände
  • wahrscheinliche und mögliche Zustandsveränderungen
  • Beurteilungen von Zuständen
  • Handlungsmöglichkeiten und deren mögliche Auswirkungen
Darüber hinaus sind weitere Aufgaben der fachlichen Bearbeitung die kontinuierliche Informationsweitergabe zur Beteiligung von Politik, Verwaltung, Öffentlichkeit und Betroffenen sowie die Kontrolle von Wirkungen (Wirkungsevaluation) und von Verfahrensabläufen/Umsetzung (Prozessevaluation) [FGSV13, S. 15, Bild 6].
Die Rollenverteilung zwischen der Politik, das heißt den politischen Entscheidungsträgern, und den zuständigen Experten für die fachliche Bearbeitung kann wie folgt beschrieben werden [Ahrens84, S. 32 nach Heid72, S. 295]:
  • wertneutrale Entscheidungsvorbereitung, das heißt Informationsbeschaffung, Informationsaufbereitung und Einsatz planungswissenschaftlicher Methoden durch die Planenden (fachliche Bearbeitung)
  • wertbehaftete Entscheidung, das heißt Abwägung, Gewichtung und Urteilsbildung durch die Politik (Politik als Entscheidungsträger)
Folglich kann bei der Erstellung eines Verkehrsentwicklungsplanes (VEP) zwischen der informativen Arbeit der Planenden (fachlich und möglichst wertneutral), der Entscheidungsvorbereitung, und den normativen Entscheidungen (wertspezifisch) durch die politisch Legitimierten bei der Abstimmung und Beschlussfassung unterschieden werden. Dabei bewegt sich die fachliche Arbeit im normativ gesetzten Rahmen der Ziele.
Ansprechpartner
TU Dresden, Professur für Integrierte Verkehrsplanung und Straßenverkehrstechnik, Prof. Dr.-Ing. Regine Gerike
Zugehörige Wissenslandkarte(n)
Verkehrsentwicklungsplanung (Stand des Wissens: 11.07.2018)
https://www.forschungsinformationssystem.de/?415029
Literatur
[Ahrens84] Ahrens, G.-A. Planung städtischer Verkehrsnetze - Interaktives Verfahren zur Straßenraumgestaltung, veröffentlicht in Schriftenreihe des Instituts für Stadtbauwesen der TU Braunschweig, Ausgabe/Auflage Heft 37, Braunschweig, 1984
[FGSV01c] Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e.V. Leitfaden für Verkehrsplanungen, FGSV Verlag, Köln, 2001
[FGSV13] Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e.V. , Ahrens, G.-A., Beckmann, K. J., Fleischer, A., Gertz, C., Hubrich, S., Jansen, U., Kemming, H., Kleinwächter, E., Koch, M., Koppen, G.-F., Lorenz, K., Meißner, A., Noßwitz, U., Ohm, D., Ott, R., Polzin, G., Schnüll, R., Thiemann-Linden, J., Wagner, V., Waßmuth, V., Hinweise zur Verkehrsentwicklungsplanung, Ausgabe/Auflage 2013, FGSV-Nr. 162, FGSV Verlag, Köln, 2013, ISBN/ISSN 978-3-86446-058-6
[Heid72] Heidemann, C. Informative und normative Sätze, Ausgabe/Auflage Band 41, Institut für Städtebau der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung, Berlin, 1972
Weiterführende Literatur
[FGSV12a] Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e.V. Hinweise zur Beteiligung und Kooperation in der Verkehrsplanung, Ausgabe/Auflage Ausgabe 2012, FGSV Verlag, Köln, 2012, ISBN/ISSN 978-3-86446-018-0
[FGSV12b] Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e.V. Hinweise zur Evaluation von verkehrsbezogenen Maßnahmen, Ausgabe/Auflage Ausgabe 2012, FGSV Verlag, Köln, 2012, ISBN/ISSN 978-3-86446-000-5
[Ahrens08] Ahrens, G.-A. Integrierte VEP - Anspruch und Wirklichkeit, veröffentlicht in Jubiläumsband "100 Jahre DVWG 1908 bis 2008, Sonderheft der Zeitschrift Internationales Verkehrswesen, DVV Media Group, Berlin, 2008

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?414996

Gedruckt am Mittwoch, 27. Oktober 2021 07:47:49