Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

inmod - elektromobil auf dem Land

Erstellt am: 21.03.2013 | Stand des Wissens: 24.02.2017
Kurzname:   inmod
Auftraggeber / Förderer:   Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
Auftragnehmer:   Hochschule Wismar, Fakultät Gestaltung - Kompetenzzentrum Ländliche Mobilität
Laufzeit:   2012 bis 2014/10/31
Projektstand:   abgeschlossen
Webseite:   http://www.inmod.de
Raumbezug:   Mecklenburg-Vorpommern
Veröffentlichung:   [inmod12] inmod - Elektromobilität auf dem Land
Inmod ist ein Forschungsvorhaben, das sich die Wiederbelebung des ÖPNV im ländlichen Raum zum Ziel gesetzt hat. Grundkonzept dabei ist, dass Busse nur noch auf dem Hautverkehrsnetz verkehren und mit kostenlos zur Verfügung gestellten Elektrofahrrädern die Verbindung vom Nebennetz zum Hauptnetz realisiert wird.
Ansprechpartner
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
Hochschule Wismar, Fakultät Gestaltung - Kompetenzzentrum Ländliche Mobilität
Literatur
[inmod12] inmod - Elektromobilität auf dem Land, 2012

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?408417

Gedruckt am Sonntag, 19. September 2021 07:12:17