Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Entsorgungslogistik von Unternehmen

Erstellt am: 13.03.2013 | Stand des Wissens: 30.11.2021
Synthesebericht gehört zu:
Ansprechpartner
Technische Universität Hamburg, Institut für Verkehrsplanung und Logistik, Prof. Dr.-Ing. H. Flämig

Im Unternehmenskontext ergänzt die Entsorgungslogistik die klassischen unternehmenslogistischen Funktionen der Beschaffungs-, Produktions- und Distributionslogistik durch die Entsorgung von Rückständen, die während der Betriebsprozesse anfallen [Lemk04a]. Sie umfasst dabei "alle planenden und ausführenden Aktivitäten, welche den Gebrauch, die Verwertung und die ordnungsgemäße Beseitigung der Entsorgungsmaterialien betreffen. Außerdem beschäftigt sich die innerbetriebliche Entsorgungslogistik mit Prozessen der Sammlung, des Transports, des Umschlags, der Lagerung und der Behandlung sämtlicher in einem Unternehmen entstehenden Abfallmaterialien" [G4L12].

Die Entsorgungslogistik ist eine Querschnittsfunktion im Rahmen der betrieblichen Leistungserstellung, die entgegengesetzt der Versorgungsprozesse verläuft (siehe Abbildung 1) [Lemk04a].
Entsorgungslogistik-Unternehmen.png
Abb. 1: Subsysteme der Logistik im Unternehmen, eigene Darstellung nach [Lemk04a, S.6]
Die Folgenden Abfallarten können entlang der Versorgungskette auftreten:
  • produktionsbedingte Abfälle (zum Beispiel Verschnitt, Zerspanungsabfälle, Kuppelprodukte),
  • verbrauchte Einsatzstoffe (zum Beispiel Kühlmittel, Schmiermittel, Farbreste),
  • nicht (mehr) verwendbare Erzeugnisstoffe (zum Beispiel Ausschuss, Lagerhüter, Reparaturaustauschteile),
  • verschlissene Betriebsmittel,
  • Abfälle aus der Verwaltung und den Sozialbereichen [HeHe11].
Auch die betriebliche Entsorgung wird zunehmend vom Kreislaufwirtschaftsideal geprägt, dessen Ziel es ist, eingesetzte Materialien in einem Stoffkreislauf zu halten und Ausscheidungen möglichst zu vermeiden.

Die Anknüpfungspunkte zwischen Entsorgungslogistik und betrieblicher Leistungserstellung sind vielfältig. Im Rahmen der Beschaffung beschäftigt sich die Entsorgungslogistik zum Beispiel mit dem Wiedereinsatz sekundärer Rohstoffe wie Einweg-/Mehrwegverpackungen oder Transporthilfsmitteln. Bei der Produktion bestehen typische Entsorgungslogistikaufgaben im Trennen und Sammeln, sowie dem Zwischenlagern von Reststoffen oder dem Gestalten von Recycling-Materialflüssen. Bei der Distribution sorgt die Entsorgungslogistik für die Aufnahme von Entsorgungsgütern bei der Produktauslieferung (Verpackungen) [Knac05].
Verschiedene Anforderungskriterien beeinflussen die Ausgestaltung von Entsorgungslogistiksystemen:
  • Kosten der Entsorgungslogistik: Hierunter fallen Abfallkosten (Beseitigung oder Verwertung von Abfällen durch externe Entsorger oder direkt im Unternehmen), Recyclingkosten für die Aufbereitung von Stoffen oder Produkten und Störfallkosten, die durch einen Produktionsausfall oder -verzögerung entstehen, wenn ein Entsorgungskanal ausfällt oder gestört ist.
  • Haftungsrisiken: Die Unternehmen sind verpflichtet, Umweltschäden zu beseitigen.
  • Imagerisiko: Durch die zunehmende Sensibilisierung der Konsumenten in Umweltfragen kann das Image eines Unternehmens im Bereich des Umweltschutzes und damit auch im Bereich der Entsorgung die Kaufentscheidung beeinflussen [ArIs08].
Ansprechpartner
Technische Universität Hamburg, Institut für Verkehrsplanung und Logistik, Prof. Dr.-Ing. H. Flämig
Zugehörige Wissenslandkarte(n)
Rückwärtslogistik (Stand des Wissens: 30.11.2021)
https://www.forschungsinformationssystem.de/?408164
Literatur
[ArIs08] Arnold, D., Isermann, H., Kuhn, A., Furmans, K., Tempelmeier, H. Handbuch Logistik, Ausgabe/Auflage 3., neu bearbeitete Auflage, Springer-Verlag / Berlin Heidelberg, 2008, ISBN/ISSN 3540729283
[G4L12] Was bedeutet Entsorgungslogistik?, 2012
[HeHe11] Heiserich, O.-E., Helbig, K., Ullmann, W. Logistik, eine praxisorientierte Einführung, Ausgabe/Auflage 4. Auflage, Gabler-Verlag , 2011
[Knac05] Knackstedt, R. Entsorgungslogistik, 2005
[Lemk04a] Lemke, A. Logistikkompetenz in der Entsorgung: Strukturen und Leistungen der Logistik von Entsorgungsunternehmen, 2004

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?407442

Gedruckt am Freitag, 12. August 2022 10:22:03