Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

COMPAGNO - Personalisierter Begleiter für Mobilität bis ins hohe Alter

Erstellt am: 20.01.2013
Autoren:   Götz, Konrad
Erscheinungsjahr / -datum:   2013/01/20
Zitiert als:   [Gö13]
Art der Veröffentlichung:   Internet-Quelle
Sprache:   deutsch
Internet-Quelle:   http://compagno-mobil.de/ (20.01.13)
Review
Erstellt am: 20.01.2013 | Stand des Wissens: 20.01.2013
 
Ziel / Zweck
Das Ziel des Projektes ist die Entwicklung eines Mobilität unterstützenden Dienstes (MuD), der Menschen in ihrer Mobilität bis ins hohe Alter assisitiert, ihre autonome Teilhabe am gesellschaftlichen Leben sichert und sie mobilisiert. Es soll ein technisches Hilfsmittel - der Personalisierte Begleiter - als Applikation für einen Tablet-Computer entwickelt werden.


Methodik und Durchführung
  • Befragung
  • andere Methodik
Realisiert werden soll das technische Assistenzsystem, die Organisation professioneller und ehrenamtlicher Dienstleister und der nutzergerechte Zuschnitt dieser Dienste in der gesamten Mobilitätskette. Diese umfasst den kompletten Weg von seinem Ausgangspunkt bis zu seinem Ziel. Alle auf das persönliche Profil der Nutzer/innen zugeschnittenen Mobilitätsangebote werden nahtlos verkettet: beginnend mit Fußwegen über ÖPNV, regionalen und überregionalen professionellen Transportanbietern bis hin zu ehrenamtlichen Fahrdiensten.

Ergebnisse und Schlussfolgerungen
Das Projekt ist noch nicht abgeschlossen. Die Laufzeit ist von 03/2012 bis 02/2015.

Downloads

Dokumente können nur zum Download angeboten werden, wenn die Bestimmungen des Urheberrechts dies zulassen.

[ IS pas = publication.relationTargets( "authors" )]  

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?404289

Gedruckt am Samstag, 11. Juli 2020 16:35:41