Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Entwicklung und Bewertung vereinfachter Verfahren zur Bestimmung von Abgasemissionen aus Flugtriebwerken im Reiseflug

Erstellt am: 09.04.2003 | Stand des Wissens: 18.05.2010
Auftraggeber / Förderer:   Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
Auftragnehmer:   Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V.
DLR - Institut für Antriebstechnik
DLR - Verkehrsforschung Köln (ehemalige Bezeichnung)
Projektkoordination:   DLR - Institut für Antriebstechnik
Projektnummer:   L6/95 - 50141/95
Projektvolumen:   < 500.000
Laufzeit:   bis 1998/03/30
Projektstand:   abgeschlossen
Raumbezug:   International
Veröffentlichung:   [Schm99a] Entwicklung und Bewertung vereinfachter Verfahren zur Bestimmung von Abgasemissionen aus Flugtriebwerken im Reiseflug
Ansprechpartner
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V.
DLR - Institut für Antriebstechnik
DLR - Verkehrsforschung Köln (ehemalige Bezeichnung)
Literatur
[Schm99a] Schmitt, A., Deidewig, Frank, Dr.-Ing., Döpelheuer, Andreas, Dipl.-Ing., Lecht, Manfred, Dipl.-Ing. Entwicklung und Bewertung vereinfachter Verfahren zur Bestimmung von Abgasemissionen aus Flugtriebwerken im Reiseflug, DLR / Köln, 1999/12

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?40301

Gedruckt am Dienstag, 21. Mai 2019 03:04:41