Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Luftfracht - Sprengstoffspurendetektoren und Röntgenprüfsysteme

Erstellt am: 08.11.2012
Erscheinungsjahr / -datum:   2012
Herausgeber:   Smiths Detection
Zitiert als:   [SmDet12]
Art der Veröffentlichung:   Internet-Quelle
Sprache:   deutsch
Internet-Quelle:   www.smithsdetection.com (22.10.2018)
Sonstige Informationen:  
Erläuterungen zu Luftfracht spezifischen Sprengstoffdetektoren und Röntgenprüfsystemen mit Abbildungen beispielsweise über Homepage der Firma Smiths Detection und weiter über den Reiter "Produkte und Lösungen", zum Beispiel:
- Multi Mode Threat detector (MMTD) - handgeführter Detektor zur Identifikation von Sprengstoff, Drogen, toxischen Industriechemikalien und chemischen Kampfstoffe
- HI-Scan 130130T-2is Heimann Röntgenprüfsystem für kleine Paletten und Stückgut mit maximaler Objektgröße von 1,3 Meter Breite und 1,3 Meter Höhe
- HI-SCAN 180180 Heimann Röntgenprüfsystem für Standard Luftfrachtpaletten mit maximaler Objektgröße von 1,78 Meter Breite und 1,70 Meter Höhe

Glossar

  • Palette
    Eine Palette ist ein Ladungsträger, auf dem eine größere Anzahl von Transportgütern zu gleichartigen (unifizierten) Ladungseinheiten zusammengefasst werden kann. Durch Normierung von Bauart und Größe jeweils verwendeter Paletten sowie korrespondierender Transport-, Umschlags- oder Lagersysteme lassen sich anfallende logistische Prozesse sowohl in zeitlicher als auch monetärer Hinsicht rationalisieren.
[ IS pas = publication.relationTargets( "authors" )]

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?401561

Gedruckt am Montag, 17. Mai 2021 20:56:42