Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Fahrzeuggestaltung und Ergonomie

Erstellt am: 13.08.2012 | Stand des Wissens: 01.03.2019
Ansprechpartner
TU Dresden, Professur für Integrierte Verkehrsplanung und Straßenverkehrstechnik, Prof. Dr.-Ing. Regine Gerike

Ausgehend von der demographischen Entwicklung und deren Auswirkungen auf die Mobilität und die Verkehrssicherheit älterer Kraftfahrer kommt der Gestaltung der Mensch-Maschine-Schnittstelle eine wesentliche Bedeutung zu. Bei der Entwicklung neuer Fahrzeugtechnologien sollten die Fähigkeiten und Bedürfnisse älterer Kraftfahrer Berücksichtigung finden. Jedoch vermeiden es die Automobilhersteller, Systeme zu entwickeln, welche alleinig die Mobilität älterer Kraftfahrer unterstützen. Dies bedeutet aber nicht, dass sich die Autoindustrie dem demographischen Wandel und der zunehmenden Bedeutung älterer Kraftfahrer verschließt. Vielmehr sollen entwickelte Assistenz- und Informationssysteme alle Kraftfahrer unterstützen. Notfall- und Notrufsysteme können beispielsweise nicht nur älteren infarktgefährdeten Personen nützlich sein, sondern auch jüngere Fahrer mit gesundheitlichen Einschränkungen im Notfall unterstützen [Bak10].
Einparkassistenten sowie Spurhalte- und Spurwechselassistenten können den Fahrkomfort erhöhen und bei bestimmten Fahrmanövern unterstützend wirken [Fär00]. Ergonomische Gesichtspunkte tragen ebenfalls zum Fahrkomfort bei. Überdies finden Navigationssysteme in allen Altersgruppen immer mehr Zuspruch. Allerdings sollte die Displaygestaltung unter Berücksichtigung altersbedingter Veränderungen erfolgen.
Ansprechpartner
TU Dresden, Professur für Integrierte Verkehrsplanung und Straßenverkehrstechnik, Prof. Dr.-Ing. Regine Gerike
Zugehörige Wissenslandkarte(n)
Fahrzeuggestaltung und Ergonomie (Stand des Wissens: 01.03.2019)
https://www.forschungsinformationssystem.de/?399168
Literatur
[Bak10] Bakaba, J. E., Ortlepp, J. Verbesserung der Verkehrssicherheit älterer Verkehrsteilnehmer, veröffentlicht in Unfallforschung kompakt, Berlin, 2010/03
[Fär00] Färber, B Neue Fahrzeugtechnologien zur Unterstützung der Mobilität Älterer, veröffentlicht in Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 33(3), 2000/03
Weiterführende Literatur
[SchBeck13] Beckmann, K. J. (Hrsg.), Boltze, M., Engeln, A., Gies, J., Ivisic, O., Johannsen, H., Moritz, J., Müller, G., Poschadel, S., Scheiner, J., Schlag, B. (Hrsg.), Schulze, C., Siegmann, J., Spellerberg, A., Stölzle, W., Topp, H., Weller, G. Mobilität und demografische Entwicklung, veröffentlicht in Reihe "Mobilität und Alter" der Eugen-Otto-Butz Stiftung , Ausgabe/Auflage Band 07, TÜV Media, TÜV Rheinland, Köln, 2013, ISBN/ISSN 978-3-8249-1757-0

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?396393

Gedruckt am Dienstag, 11. August 2020 21:43:26