Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Hydraulische Dimensionierung von Fischaufstiegsanlagen

Erstellt am: 04.04.2012 | Stand des Wissens: 23.07.2019
Auftraggeber / Förderer:   Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
Auftragnehmer:   Bundesanstalt für Gewässerkunde
Bundesanstalt für Wasserbau
Projektkoordination:   Bundesanstalt für Gewässerkunde
Bundesanstalt für Wasserbau
Dr. sc. tech. R. Weichert (für die BAW)
Projektnummer:   B3953.01.04.70002
Projektvolumen:   > 1.000.000
Laufzeit:   2010/11/15 bis 2019/07/31
Projektstand:   laufend
Zweckbestimmung (Titel/Kapitel):   Titelgruppe 02 / 1203
Webseite:   http://www.baw.de/methoden
Raumbezug:   Weltweit
Bundesrepublik Deutschland
Veröffentlichung:   [BAWBfG16] Herstellung der ökologischen Durchgängigkeit an Bundeswasserstraßen: Schlüsselfragen bei der Umsetzung von Maßnahmen zum Fischaufstieg
[Belz13] Untersuchung der Strömungscharakteristik von Fischaufstiegsanlagen in Schlitzpassbauweise
[BMVBS12b] Erhaltung und Wiederherstellung der ökologischen Durchgängigkeit der Bundeswasserstraßen: Erläuterungsbericht zu Handlungskonzeption und Priorisierungskonzept des BMVBS
[GeRu13] Untersuchungen der hydraulischen Bedingungen beim Fischabstieg über Schlauchwehre
[Heim15] Überlegungen zur Gestaltung von Einstiegen in Fischaufstiegsanlagen
[HeWe11] Hydraulische Untersuchungen zur Verbesserung der ökologischen Durchgängigkeit an Bundeswasserstraßen
[ScGe13] Klassifizierung der Wanderwege für den Fischabstieg
[Soko11b] Strömungsuntersuchungen für Fischaufstiegsanlage Lauffen/Neckar in Natur und Modell
[SoLä12] Untersuchungen zur Optimierung der Passierbarkeit
[SoWe12] Detecting turbulent eddies by means of time-resolved piv measurements in a vertical-slot fish pass
[SoWe13] Hydraulische Untersuchungen zur Passierbarkeit von Fischaufstiegsanlagen an Bundeswasserstraßen
[WeKa12] Die Arbeitshilfe der BAW und BfG - ein Baustein zur Qualitätssicherung bei der Planung von Fischaufstiegsanlagen an Bundeswasserstraßen
Sonstige Informationen:  
Das BAW-Forschungskompendium steht auf www.baw.de im Bereich "Service & Wissen" unter "Forschung & Entwicklung" zum Download zur Verfügung.
Mit der Neufassung des Gesetzes zur Ordnung des Wasserhaushalts (WHG) vom 1. März 2010 hat sich der Bund dazu verpflichtet, die ökologische Durchgängigkeit an den Stauanlagen der Bundeswasserstraßen zu erhalten bzw. wiederherzustellen. Maßgeblich für die Umsetzung sind die Ziele der EG-Wasserrahmenrichtlinie (WRRL), die einen guten ökologischen Zustand von Fließgewässern fordert. Dieses Ziel beinhaltet u. a., dass die Anzahl der in den Flüssen wandernden Fische und deren Artenreichtum einem natürlichen Zustand entsprechen sollen.
Derzeit ist an vielen Bundeswasserstraßen die ökologische Durchgängigkeit nicht gegeben. Daher ist es erforderlich, flächendeckend funktionsfähige Fischauf- und Fischabstiegsanlagen herzustellen. Bundesanstalt für Wasserbau (BAW) und Bundesanstalt für Gewässerkunde (BfG) beraten gemeinsam das BMVBS und die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes bezüglich der Planungen für Stauanlagen an allen Bundeswasserstraßen, um die Einhaltung und Anwendung der biologischen und baulichen Erfordernisse nach dem neuesten Stand der Technik zu gewährleisten.
An den rund 250 Staustufen in den Bundeswasserstraßen muss die ökologische Durchgängigkeit vielfach durch die Herstellung funktionsfähiger bzw. die Ertüchtigung bestehender Anlagen nachgebessert werden. Nach derzeitigem Wissensstand sind in der Regel für Fischaufstieg und Fischabstieg jeweils unterschiedliche Anlagen erforderlich, da sich das Fischverhalten im Auf- bzw. im Abstiegsfall deutlich unterscheidet.
Um die bestehenden Wissenslücken zu schließen hat die BAW ein umfangreiches Forschungsvorhaben initiiert, das die verschiedenen baulichen und hydraulischen Fragestellungen zur optimalen Planung künftiger Fischaufstiegsanlagen beantworten soll.
Glossar
Ansprechpartner
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
Bundesanstalt für Gewässerkunde
Bundesanstalt für Wasserbau
Literatur
[BAWBfG16] Bundesanstalt für Gewässerkunde, Bundesanstalt für Wasserbau Herstellung der ökologischen Durchgängigkeit an Bundeswasserstraßen: Schlüsselfragen bei der Umsetzung von Maßnahmen zum Fischaufstieg, veröffentlicht in BAW/BfGKolloquiumsreihe: Herstellung der ökologischen Durchgängigkeit der Bundeswasserstraßen, Bundesanstalt für Wasserbau / Karlsruhe, 2016
[Belz13] Belz, V. Untersuchung der Strömungscharakteristik von Fischaufstiegsanlagen in Schlitzpassbauweise, veröffentlicht in Schriftenreihe zur Wasserwirtschaft. TU Graz, Institut für Wasserbau und Wasserwirtschaft, Ausgabe/Auflage Heft 70, Verlag d. Technischen Universität / Graz, 2013, ISBN/ISSN 978-3-85125-289-7
[BMVBS12b] Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (Hrsg.) Erhaltung und Wiederherstellung der ökologischen Durchgängigkeit der Bundeswasserstraßen: Erläuterungsbericht zu Handlungskonzeption und Priorisierungskonzept des BMVBS , BMVBS / Berlin, 2012
[GeRu13] Gebhardt, M., Rudolph, T. , Kampke, W., Eisenhauer, N. Untersuchungen der hydraulischen Bedingungen beim Fischabstieg über Schlauchwehre, veröffentlicht in BAWBrief, Ausgabe/Auflage 3/2013, Bundesanstalt für Wasserbau / Karlsruhe, 2013, ISBN/ISSN ISSN 2196-5900
[Heim15] Heimerl, Stephan, Redeker, Marq, Weichert, Roman Überlegungen zur Gestaltung von Einstiegen in Fischaufstiegsanlagen, veröffentlicht in Messen und Überwachen im Wasserbau und am Gewässer. Dresdner Wasserbauliche Mitteilungen, Ausgabe/Auflage Heft 53, Institut für Wasserbau und Technische Hydromechanik / Dresden, 2015, ISBN/ISSN 0949-5061
[HeWe11] Heinzelmann, C., Weichert, R. Hydraulische Untersuchungen zur Verbesserung der ökologischen Durchgängigkeit an Bundeswasserstraßen, veröffentlicht in HTG-Kongress 2011, Hafenbautechnische Gesellschaft (HTG) / Hamburg, 2011
[ScGe13] Schmitt-Heiderich, P., Gebhardt, M., Weichert, R., Klassifizierung der Wanderwege für den Fischabstieg, veröffentlicht in BAWBrief, Ausgabe/Auflage 2/2013, Bundesanstalt für Wasserbau / Karlsruhe, 2013, ISBN/ISSN ISSN 2196-5900
[Soko11b] Institut für Wasserbau und Technische Hydromechanik, TU Dresden, Sokoray-Varga, B. Strömungsuntersuchungen für Fischaufstiegsanlage Lauffen/Neckar in Natur und Modell, veröffentlicht in Dresdner Wasserbauliche Mitteilungen, Ausgabe/Auflage Heft 45, TU Dresden, Inst. für Wasserbau und Techn. Hydromechanik / Dresden, 2011, ISBN/ISSN ISBN 978-3-86780-198-0, ISSN 0949-5061
[SoLä12] Sokoray-Varga, B., Läkemäker, K., Untersuchungen zur Optimierung der Passierbarkeit, veröffentlicht in BfG-Veranstaltungen, Bundesanstalt für Gewässerkunde / Koblenz, 2012, ISBN/ISSN ISSN 1866-220X
[SoWe12] Sokoray-Varga, B., Weichert, R., Lehmann, B., Nestmann, F., Detecting turbulent eddies by means of time-resolved piv measurements in a vertical-slot fish pass, veröffentlicht in 2nd IAHR Europe Congress: Water infinitely deformable but still limited., Ausgabe/Auflage Veröffentlicht auf CD-ROM, TU München, Lehrstuhl für Wasserbau und Wasserwirtschaft / München, 2012
[SoWe13] Sokoray-Varga, B., Weichert, R., Lehmann, B., Nestmann, F., Hydraulische Untersuchungen zur Passierbarkeit von Fischaufstiegsanlagen an Bundeswasserstraßen, veröffentlicht in Berichte des Lehrstuhls und der Versuchsanstalt für Wasserbau und Wasserwirtschaft der TU München, Ausgabe/Auflage Heft 128, TU München, Lehrstuhl und Versuchsanstalt für Wasserbau und Wasserwirtschaft / München, 2013, ISBN/ISSN ISSN 1437-3513
[WeKa12] Weichert, R., Kampker, A., Die Arbeitshilfe der BAW und BfG - ein Baustein zur Qualitätssicherung bei der Planung von Fischaufstiegsanlagen an Bundeswasserstraßen, veröffentlicht in BfG-Veranstaltungen, Bundesanstalt für Gewässerkunde / Koblenz, 2012, ISBN/ISSN ISSN 1866-220X
Glossar
BMVI Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (bis 10/2005 auch BMVBW und bis 12/2013 BMVBS)

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?385743

Gedruckt am Mittwoch, 21. August 2019 14:14:55