Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Carrier's Haulage

Erstellt am: 08.03.2012 | Änderungsdatum: 12.02.2013
Als „Carrier's Haulage”  bezeichnet man Dienstleistungen eines Carriers im Seefrachtgeschäft. Der Carrier organisiert neben dem reinen Seetransport auch den Transport zum bzw. vom Seehafen, den sogenannten Vor- und Nachlauf. In diesem Fall trägt der Carrier die Haftung für den gesamten Transport.

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?382094

Gedruckt am Donnerstag, 20. Januar 2022 06:48:10