Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Kontext des Mobilitätsmanagements

Erstellt am: 17.02.2003 | Stand des Wissens: 11.07.2019
Ansprechpartner
TU Dresden, Professur für Integrierte Verkehrsplanung und Straßenverkehrstechnik, Prof. Dr.-Ing. Regine Gerike

Das Mobilitätsmanagement (MM) stellt ein Konzept zur Förderung des nachhaltigen Verkehrs auf. Im Vordergrund stehen dabei die Änderungen von Einstellungen und Verhaltensweisen [EPOMM2009].

Mit seinen nachfrageorientierten Maßnahmen im Bereich des Personenverkehrs ist das MM darauf ausgerichtet, neue Kooperationen zu initiieren sowie eine effiziente, umwelt- und sozialverträgliche und nachhaltige Mobilität zu fördern [ILSISB00; JoZu02; BMVBW04a; Lang07; Mag10; HKV10 ; EPOMM2009]. Vorzugsweise kommen "weiche" Maßnahmen aus den Bereichen Information, Kommunikation, Organisation sowie umfassendes Marketing zum Einsatz [ivv/isb03]. Die "weichen" Maßnahmen rufen in den meisten Fällen eine Effizienzsteigerung von "harten" Infrastrukturmaßnahmen in Städten hervor. Sie benötigen im Gegensatz zu den "harten" Infrastrukturmaßnahmen keine beziehungsweise nur geringe finanzielle Investitionen und können einen hohen Kosten-Nutzen-Faktor aufweisen [EPOMM2009]. Mit seinem nachfrageorientierten Ansatz stellt das Mobilitätsmanagement daher eine kostengünstige Möglichkeit zur Bewältigung des Verkehrs dar [ADAC18b].

Die wichtigsten Grundsätze des Mobilitätsmanagements sind:

- Verkehrsmittelwahlbeeinflussung,
- Information, Kommunikation, Marketing,
- Subjektive und emotionale Komponenten,
- Zielgruppen- und Wegezweck-Orientierung,
- Freiwilligkeit,
- Intermodalität, Multimodalität,
- Kooperation, Organisation und Koordination [ivv/isb03].

In den folgenden Syntheseberichten wird das Konzept des Mobilitätsmanagements anhand Definition, Einordnung, Ziele und rechtlicher Rahmenbedingungen genauer erläutert.
Ansprechpartner
TU Dresden, Professur für Integrierte Verkehrsplanung und Straßenverkehrstechnik, Prof. Dr.-Ing. Regine Gerike
Zugehörige Wissenslandkarte(n)
Mobilitätsmanagement (Stand des Wissens: 12.07.2019)
https://www.forschungsinformationssystem.de/?20082
Literatur
[ADAC18b] Allgemeiner Deutscher Automobil-Club e. V. (ADAC), ADAC (Hrsg.) Mobilitätsmanagement , 2018/08
[BMVBW04a] Institut für Stadtbauwesen und Stadtverkehr, RWTH Aachen, IVV-Ingenieurgruppe für Verkehrswesen und Verfahrensentwicklung Mobilitätsmanagement - Ziele, Konzepte und Umsetzungsstrategien, veröffentlicht in direkt, Ausgabe/Auflage Heft 58, Wirtschaftsverlag NW, 27564 Bremerhaven, 2004/04, ISBN/ISSN 3-86509-100-8
[EPOMM2009] Mobilitätsmanagement:eine Definition, 2009
[HKV10] Bracher, T., Haag, M., Holzapfel, H., Kiepe, F., Lehmbrock, M., Reutter, U. Handbuch der kommunalen Verkehrsplanung - Für die Praxis in Stadt und Region, 2010/12, ISBN/ISSN ISBN: 978-3-87907-400-6
[ILSISB00] Konsortium MOMENTUM und MOSAIC Mobilitätsmanagement Handbuch, Ausgabe/Auflage 1, Dortmund, Aachen, 2000, ISBN/ISSN 3-8176-1097-1
[ivv/isb03] Krug, S., Meinhard, D., Witte, A., et al. Mobilitätsmanagement-Handbuch - Ziele, Konzepte und Umsetzungsstrategien, Aachen, 2003/08
[JoZu02] University of Westminster, Zuallert, Jos, Jones, Peter Back to the future: 10 years of Mobility Management, veröffentlicht in ECOMM 2002, 2002
[Lang07] Langweg, Armin, Dipl.-Ing. Mobilitätsmanagement, Mobilitätskultur, Marketing & Mobilitätsmarketing - Versuch einer Begriffsklärung, veröffentlicht in Stadt - Region - Land, 2007
[Mag10] Brübach, D., Bühler, F., Cocron, P., Egner, T., Fastenmeier, W., Franke, T., Gstalter, H., Jansen, T., Keinath, A., Kemming, H., Krems, J. F., Langwegweg, A., Meiners, K., Monheim, H., Müller, U., Neumann, I., Philippi, M., Schmidtmann, S., Schwalm, M., Skrobek, J., Stahl, H. T., Welsch, J. Mobilitätsmanagement Beiträge zur Verkehrspraxis, ksv kölner stadt- und verkehrs-verlag Köln, 2010, ISBN/ISSN 9 783940 685940
Weiterführende Literatur
[SBNS04] Schreiner, Martin, Bausch, Thomas, Nachbaur, Rolf, Schwarz, Martin, Stehr, Regina Kombinierte Mobilität durch Mobilitätsmanagement ... - Endbericht, 2003/03
[MOMCHECK] Fiedler, Joachim, und andere Mobilitätsmanagement - Checklisten Sammlung -, 2001
[LWFB03] Beckmann, Klaus, Finke, Timo, Krug, Stephan, Langweg, Armin, Meinhard, Dirk, Witte, Andreas Mobilitätsmanagement in Deutschland und im Ausland, Stand von Theorie und Praxis, Aachen, 2003, ISBN/ISSN 3-88354-145-1
[uba01] Planungsgesellschaft Verkehr Köln, Hoppe, R. Mobilitätsmanagement zur Bewältigung kommunaler Verkehrsprobleme, Ausgabe/Auflage 1, 2001
[MOSA99] Institut für Stadtbauwesen und Stadtverkehr, RWTH Aachen MOSAIC - MObility Strategy Applications In the Community, Ausgabe/Auflage 1, 1999, ISBN/ISSN ISBN 92-828-7721-3
[StöBo05] TRANSVER GmbH, Dr.-Ing. K. Bogenberger, Christoph Stöberl, Rupert Bobinger Wirkungen des Mobilitätsmanagements - Strukturierte Recherche bisheriger Forschungsergebnisse, 2005/04

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?35417

Gedruckt am Freitag, 18. Oktober 2019 10:35:40