Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Just-In-Sequence

Änderungsdatum: 18.01.2010
Wenn Waren Just-In-Sequence geliefert werden, bringt der Lieferant sie zu einem bestimmten Zeitpunkt und in einer festgelegten Reihenfolge zum Empfänger. Diese Art der Anlieferung wird besonders in der Automobilbauindustrie eingesetzt. Ein Beispiel sind Lenkräder, die in derselben Reihenfolge ans Band geliefert werden, wie sie eingebaut werden sollen.

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?285718

Gedruckt am Montag, 15. August 2022 18:29:20