Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Inbound Supply Chain

Änderungsdatum: 18.01.2010
Bei der Inbound Supply Chain geht es um die Versorgung von Fertigungs- und Montagestandorten. Die Supply Chain reicht von den Lieferanten bis zu den einzelnen Arbeitsplätzen in einem Werk. Die Inbound Logistik umfasst dabei die Planung, Transport, Zwischenlagerung, Vormontage und die Lieferung bis zum Band.

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?285706

Gedruckt am Montag, 24. Januar 2022 23:30:18