Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Safety And Monitoring Of East-West Transportation Systems

Erstellt am: 23.09.2005 | Stand des Wissens: 23.09.2005
Rahmenprogramm / Rahmenprojekt:   EUREKA
Auftraggeber / Förderer:   EUREKA
Auftragnehmer:   Krakow University Of Technology/Rail Vehicle Institute Ingenieurgesellschaft Fuer Angewandte Technologie Mbh
Industrial Institute For Automation And Measurements (Piep)
Railway Scientific And Technical Centre
Projektvolumen:   < 1.000.000
Laufzeit:   2001/10/01 bis 2003/10/01
Projektstand:   abgeschlossen
Raumbezug:   Bundesrepublik Deutschland
Polen
Veröffentlichung:   [Mein05] Satellites monitor hazardous rail freight
Ansprechpartner
EUREKA
Literatur
[Mein05] Prof. Dr. Meinke, Satellites monitor hazardous rail freight, 2005/08/02

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?167192

Gedruckt am Dienstag, 16. Juli 2019 20:25:01