Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

FreiMove - Freizeitgroßeinrichtungen

Erstellt am: 18.05.2005 | Stand des Wissens: 19.05.2010
An 12 Freizeitgroßeinrichtungen in Nordrhein-Westfalen wurden Besucherbefragungen und Standortanalysen durchgeführt und neue Dienstleistungs- und Erschließungskonzepte konzipiert.
Ergänzend fanden Haushaltsbefragungen statt.
Ansprechpartner
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Institut für Stadtbauwesen und Stadtverkehr, RWTH Aachen
Lehr- und Forschungsgebiet Umweltverträgliche Infrastrukturplanung, Stadtbauwesen, FB Bauingenieurwesen, Bergische Universität Wuppertal
Literatur
[Baum03b] Baum, Thomas FreiMove - Dienste und Erschließungskonzepte - Bd. 7: Movie World Bottrop, 2003/05
[LuISB03] Christoph Groneck, Andreas Ferlic, Zita Tóth, Brosch, Kristine, Dipl. Ing., Perian, Thomas FreiMove - Standortanalyse und Besucherbefragung - Band 9: Movie World Bottrop, 2003/02
[LuISB03a] Susanne Beckmann , Dirk Böhm , Andreas Ferlic, Brosch, Kristine, Dipl. Ing., Perian, Thomas FreiMove - Standortanalyse und Besucherbefragung - Band 3: Altstadt Düsseldorf, 2003
[LuISB03b] Kurt Hammerich, Bernard Ruhl FreiMove - Standortanalyse und Besucherbefragung - Band 1: Untersuchungsanlage, 2003
[LuISB03c] Wilbertz, Anke, Beckmann, Klaus, Univ.-Prof. Dr.-Ing., Perian, Thomas FreiMove - Standortanalyse und Besucherbefragung - Band 14: Vergleich der Ergebnisse, 2003
[LuISB05] Institut für Stadtbauwesen und Stadtverkehr, RWTH Aachen, Lehr- und Forschungsgebiet Umweltverträgliche Infrastrukturplanung, Stadtbauwesen, FB Bauingenieurwesen, Bergische Universität Wuppertal FreiMove - Großeinrichtungen der Freizeit - Phase 1: Handlungsansätze des Mobilitätsmanagements und der Erschließung, 2005

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?144801

Gedruckt am Freitag, 3. April 2020 05:57:49