Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Study on the economic, legal, environmental and practical implications of a European Union system to reduce ship emissions of SO2 and NOX

Erstellt am: 22.10.2004 | Stand des Wissens: 22.10.2004
Auftraggeber / Förderer:   Europäische Kommission Generaldirektion Energie und Verkehr
Auftragnehmer:   BMT Murray Fenton Edon Liddiard Vince Limited
Projektnummer:   B4-3040/98/000839/MAR/B1
Laufzeit:   bis 2000/08
Projektstand:   abgeschlossen
Raumbezug:   EU-Länder
Veröffentlichung:   [DaPa00] Study on the economic, legal, environmental and practical implications of a European Union system to reduce ship emissions of SO2 and NOX
Ansprechpartner
Europäische Kommission Generaldirektion Energie und Verkehr
Literatur
[DaPa00] Davies , Cosslett , Harrop , Petts Study on the economic, legal, environmental and practical implications of a European Union system to reduce ship emissions of SO2 and NOX, o.O., 2000/08
Glossar
NOx = Stickoxide. Ist die Sammelbezeichnung für die Oxide des Stickstoffs. Die wichtigsten Stickoxide sind Stickstoffmonoxid und Stickstoffdioxid. Es sind gasförmige Verbindungen, die sich nur wenig in Wasser lösen. Die wichtigsten Stickoxid-Quellen sind natürliche Vorgänge, wie z. B. mikrobiologische Umsetzungen im Boden, sowie Verbrennungsvorgänge bei Kraftwerken, Kraftfahrzeugen und industrielle Hochtemperaturprozesse, bei denen aus dem Sauerstoff und Stickstoff der Luft Stickoxide entstehen. Stickstoffdioxid ist ein Reizstoff, der die Schleimhäute von Augen, Nase, Rachen und des Atmungstraktes beeinträchtigt.

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?116246

Gedruckt am Dienstag, 16. Juli 2019 20:19:01